Sechster Empfang und Erfahrungsaustausch mit Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe Schleswig-Holstein

Alle, die in der Flüchtlingshilfe ehrenamtlich tätig sind, laden wir herzlich zum diesjährigen landesweiten Empfang und Erfahrungsaustausch in Präsenz nach Rendsburg ein. Der Nachmittag steht unter dem Thema: Aktuelle Fragen und Entwicklungen im Bereich Flucht und Migration in Schleswig-Holstein Nach dem Regierungswechsel in Berlin und vielen guten Vorhaben im neuen Bundeskoalitionsvertrag steht nun die Regierungsbildung in […]

Duldung — Neuerungen in der Migrationspolitik

Sehr geehrte Damen und Herren, Ehrenamtliche, Freiwillige und Interessierte im Bereich Migration, Flucht und Integration, wir laden Sie recht herzlich ein zum Workshop Duldung — Neuerungen in der Migrationspolitik Informationen für Ehrenamtliche und Interessierte im Bereich Flucht, Migration und Integration am Dienstag, 5. Juli in Präsenz und online über Zoom von 10.00 – 14.00 Uhr im Diakonischen […]

Das Mädchenfest 2022

Liebe Freund*innen und Kolleg*innen, liebe Interessierte, in diesem Jahr findet das Mädchen*fest statt! Der Termin ist Samstag, der 05. November 2022, in Quickborn. Das Mädchen*fest steht 2022 erneut unter dem Motto: Bunt. Laut. Mach mit! Aber was wäre das Fest ohne Eure kreativen Ideen? Wir freuen uns schon und sind gespannt auf Eure Beiträge auf dem […]

Fortbildung “Ehrenamtlich engagiert — interkulturell kompetent, Grundlagen zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz”

Liebe ehrenamtliche Vormund:innen und Begleitpersonen, liebe Interessierte, im Rahmen des Projektes „Frische Brise“ veranstaltet lifeline e.V. mit Referent:innen des Projekts „Perspektive Vielfalt SH: Interkulturelle Öffnung und Antidiskriminierung“ im IQ Netzwerk Schleswig-Holstein einen Workshop zum Thema „ehrenamtlich engagiert – interkulturell kompetent. Grundlagen zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz“. Treffen Menschen unterschiedlicher Herkunft aufeinander, so verhält sich jede*r […]

Papiere im Griff?

Liebe Kooperationspartner, Kolleg*innen und liebe Interessierte, anbei schicke ich Ihnen die Einladung zur Veranstaltung „Papiere im Griff?“ am 12.07.22 in Kooperation mit dem Sozialdienst muslimischer Frauen in Neumünster. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung. Bitte geben Sie diese Informationen an Ihre Kund*innen und potenziellen Interessent*innen weiter. Den Flyer finden Sie als PDF-Datei im Anhang. […]

Tag der Offenen Tür im Interkulturellen Garten in Kiel

Der interkulturelle Garten Kiel öffnet seine Tür Das Team vom interkulturellen Garten lädt alle Interessierten am Samstag den 16. Juli von 12 ‑16.00 Uhr in den sommerlichen Garten ein. Unser Angebot richtet sich an alle und ist gut geeignet für Familien. Hier können Neugierige nach Lust und Laune aktiv werden und selbst etwas Leckeres aus frischen […]

Frauenleben digital

Liebe Frauen! Wir laden Sie/Euch herzlich zum nächsten interkulturellen Treffen “Frauenleben digital” ein! Anupama Hial stammt aus Indien und nennt sich selbst eine radikale Pastorin, welche sich für alle Menschen engagiert! Seit August 2021 arbeitet die Pastorin im “Zentrum für Mission und Ökumene” in Breklum. Ihre Schwerpunkte liegen auf den Themen Spiritualität und Nachhaltigkeit. Sie […]

Save the Date — Abschluss AMIF-Projekt Transparenz und Respekt

Liebe Kolleg*innen, sehr geehrte Interessierte, wir freuen uns, Ihnen und euch am 16. September 2022 von 11.00 – 14.00 Uhr die Arbeit unserer vom Asyl‑, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) geförderten Projektpartnerschaft Transparenz & Respekt zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in Schleswig-Holstein in einer Abschlussveranstaltung in Präsenz vorzustellen. Die Einladung mit dem ausführlichen Programm sowie der […]

Das Chancen-Aufenthaltsrecht und veränderte Bleiberechtsregelungen – bevorstehende Rechtslage und erste Beratungsstrategien

Noch vor der Sommerpause soll das Gesetz zur Einführung eines Chancen-Aufenthaltsrechtes verabschiedet werden. Die Neuregelungen haben erhebliche Auswirkungen auf die Beratungspraxis von Migrationsfachdiensten. In einer ersten Online-Veranstaltung sollen die geplanten Neuregelungen vorgestellt und erste Beratungsstrategien erörtert werden. Inhalte: — Wer soll ein Chancen-Aufenthaltsrecht bekommen? — bevorstehende Änderungen bei der Aufenthaltsgewährung von gut integrierten Jugendlichen und […]

Festival der Vielfalt in Kiel — für eine bunte Stadtgesellschaft

Das „Festival der Vielfalt“ ist ein friedvoller Straßenumzug für eine offene, interkulturelle und bunte Gesellschaft. Am Sonntag, 26. Juni 2022 kommen Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft und kultureller Hintergründe zusammen, um ihre Leidenschaft, Ideen und Wünsche kreativ auf die Straße zu bringen. Farbenfrohe Bands, Musiker*innen und Gruppen erobern die Straßen Kiels, zeigen den kulturellen Reichtum unserer Landeshauptstadt – […]

Einladung ins HAART CAFÈ: BILDUNGSWEGE IN DEUTSCHLAND für Frauen auf Deutsch und Arabisch

Mit der Bitte um Weitergabe an Klientinnen Liebe Kolleg*innen, ehrenamtlich Tätige und weitere Interessierte, hiermit laden wir alle Migrantinnen herzlich ins HAART CAFÈ ein: Bildungswege in Deutschland — Ein Workshop für Migrantinnen mit der Beratungsstelle FRAU & BERUF  Haben sie Fragen zu Ausbildung und Beruf und möchten sich informieren? Das Bildungssystem in Deutschland ist klar strukturiert und […]

Von der Duldung zum Menschenrecht

Viele Menschen leben in Kiel nur mit einer Duldung. Das bedeutet, sie werden zur Zeit nicht abgeschoben, aber vielleicht später. Wer eine Duldung hat, kann viele Dinge nur schwer machen. Man bekommt schwerer Arbeit, weil man eine Erlaubnis der Ausländerbehörde braucht. Man bekommt schwerer eine Wohnung, weil viele Vermieter:innen nur vermieten wollen, wenn man sicher […]

Von der Duldung zum Menschenrecht

Heute in Deutsch und Russisch Viele Menschen leben in Kiel nur mit einer Duldung. Das bedeutet, sie werden zur Zeit nicht abgeschoben, aber vielleicht später. Wer eine Duldung hat, kann viele Dinge nur schwer machen. Man bekommt schwerer Arbeit, weil man eine Erlaubnis der Ausländerbehörde braucht. Man bekommt schwerer eine Wohnung, weil viele Vermieter:innen nur […]

Von der Duldung zum Menschenrecht

Heute in Deutsch und Armenisch Viele Menschen leben in Kiel nur mit einer Duldung. Das bedeutet, sie werden zur Zeit nicht abgeschoben, aber vielleicht später. Wer eine Duldung hat, kann viele Dinge nur schwer machen. Man bekommt schwerer Arbeit, weil man eine Erlaubnis der Ausländerbehörde braucht. Man bekommt schwerer eine Wohnung, weil viele Vermieter:innen nur […]

Von der Duldung zum Menschenrecht

Heute in Deutsch und Dari Viele Menschen leben in Kiel nur mit einer Duldung. Das bedeutet, sie werden zur Zeit nicht abgeschoben, aber vielleicht später. Wer eine Duldung hat, kann viele Dinge nur schwer machen. Man bekommt schwerer Arbeit, weil man eine Erlaubnis der Ausländerbehörde braucht. Man bekommt schwerer eine Wohnung, weil viele Vermieter:innen nur vermieten […]

Von der Duldung zum Menschenrecht

Viele Menschen leben in Kiel nur mit einer Duldung. Das bedeutet, sie werden zur Zeit nicht abgeschoben, aber vielleicht später. Wer eine Duldung hat, kann viele Dinge nur schwer machen. Man bekommt schwerer Arbeit, weil man eine Erlaubnis der Ausländerbehörde braucht. Man bekommt schwerer eine Wohnung, weil viele Vermieter:innen nur vermieten wollen, wenn man sicher […]

Von der Duldung zum Menschenrecht

Viele Menschen leben in Kiel nur mit einer Duldung. Das bedeutet, sie werden zur Zeit nicht abgeschoben, aber vielleicht später. Wer eine Duldung hat, kann viele Dinge nur schwer machen. Man bekommt schwerer Arbeit, weil man eine Erlaubnis der Ausländerbehörde braucht. Man bekommt schwerer eine Wohnung, weil viele Vermieter:innen nur vermieten wollen, wenn man sicher […]

Von der Duldung zum Menschenrecht

Heute in Deutsch und Russisch Viele Menschen leben in Kiel nur mit einer Duldung. Das bedeutet, sie werden zur Zeit nicht abgeschoben, aber vielleicht später. Wer eine Duldung hat, kann viele Dinge nur schwer machen. Man bekommt schwerer Arbeit, weil man eine Erlaubnis der Ausländerbehörde braucht. Man bekommt schwerer eine Wohnung, weil viele Vermieter:innen nur […]

Von der Duldung zum Menschenrecht

Heute in Deutsch und Armenisch Viele Menschen leben in Kiel nur mit einer Duldung. Das bedeutet, sie werden zur Zeit nicht abgeschoben, aber vielleicht später. Wer eine Duldung hat, kann viele Dinge nur schwer machen. Man bekommt schwerer Arbeit, weil man eine Erlaubnis der Ausländerbehörde braucht. Man bekommt schwerer eine Wohnung, weil viele Vermieter:innen nur […]

Von der Duldung zum Menschenrecht

Heute in Deutsch und Dari Viele Menschen leben in Kiel nur mit einer Duldung. Das bedeutet, sie werden zur Zeit nicht abgeschoben, aber vielleicht später. Wer eine Duldung hat, kann viele Dinge nur schwer machen. Man bekommt schwerer Arbeit, weil man eine Erlaubnis der Ausländerbehörde braucht. Man bekommt schwerer eine Wohnung, weil viele Vermieter:innen nur vermieten […]

Von der Duldung zum Menschenrecht

Liebe Leserin, lieber Leser, es gibt eine ganze Reihe von humanitären Regelungen, mit denen Geduldete zu einem Bleiberecht kommen. Das geht über die Härtefallkommission oder eine Ausbildung oder über Arbeit, über Schulbesuch oder die Altfallregelung. Dazu gibt es die Bestimmung nach § 25, Absatz 5 im Aufenthaltsgesetz, demnächst wird die Chancen-Aufenthaltserlaubnis beschlossen. Darüber informieren wie […]

Sechster Ehrenamtsempfang und Erfahrungsaustausch mit Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe Schleswig-Holstein

Aktuelle Fragen und Entwicklungen im Bereich Flucht und Migration in Schleswig-Holstein  Sehr geehrte Damen und Herren, Ehrenamtliche, Freiwillige und Interessierte im Bereich Migration, Flucht und Integration Wir laden ein zum Sechsten Empfang und Erfahrungsaustausch mit Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe Schleswig-Holstein Nach dem Regierungswechsel in Berlin und vielen guten Vorhaben im neuen Bundeskoalitionsvertrag steht nun die Regierungsbildung […]

Tag der offenen Gesellschaft

Tag der Offenen Gesellschaft — 18.06.2022 (1) Sehr geehrte Interessierte, gern machen wir Sie auf die Veranstaltung “Tag der Offenen Gesellschaft” am 18. Juni von 11 bis 15 Uhr im Ratsdienergarten aufmerksam, die gemeinsam von kulturgrenzenlos, der ZBBS und dem Referat für Migration der Landeshauptstadt Kiel durchgeführt wird. Sie finden diese Veranstaltung auch in unserem […]

Lokale Dialogkonferenz — Am Tag des Weltflüchtlingstages

Erneut Flucht und Vertreibung Über die Unverzichtbarkeit lokaler Geflüchtetenarbeit Vernetzungstreffen der Migrant*innenselbstorganisationen am Weltflüchtlingstag!  Wir sehen uns im Haus der Kulturen! und https://www.hausderkulturen.eu/ Infos und Anmeldung unter: kultur@hausderkulturen.eu

Vorurteile haben doch nur die anderen! Einladung zur Selbstreflexion im Ehrenamt

WORKSHOP Die Unterstützung migrierter und geflüchteter Menschen wird zu einem großen Teil von ehrenamtlich Engagierten getragen. Im Rahmen dieser Tätigkeit werden auf dem Wohnungsmarkt, beim Jobcenter oder auch in der Nachbarschaft Vorurteile und Rassismus sichtbar. Rassismus und Vorurteile sind fest in der Gesellschaft verankert, keiner von uns kann von sich behaupten davon völlig frei zu […]

Kopftuch und Karriere — Arbeitsperspektiven von Musliminnen

GESPRÄCHSRUNDE In dieser Veranstaltung geht es um das Thema Kopftuch im Arbeitsleben. Musliminnen sollen einen Raum bekommen, sich über ihre Erfahrungen mit antimuslimischem Rassismus in Bewerbungsverfahren und im beruflichen Alltag austauschen zu können. Es geht dabei zwar in erster Linie um Hijab-tragende Musliminnen, aber es sind auch ausdrücklich Musliminnen ohne Kopftuch sowie andere Interessierte eingeladen, […]

Antimuslimischer Rassismus in den Medien

WORKSHOP Die Ablehnung des Islams und der Muslim*innen in Deutschland hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Antimuslimische Positionen scheinen anschlussfähig geworden zu sein. So begegnen immer mehr Muslim*innen Ablehnungen und Anfeindungen im Alltag. Weshalb wir von Antimuslimischem Rassismus sprechen und wie negative, oft bedrohlich-übermächtige Wahrnehmungen „des Islams“ entstehen und welche Rolle die Medien dabei einnehmen, […]

SPEED DATING — Schleswig-Holstein spricht über antimuslimischen Rassismus

Unter dem Motto „Schleswig-Holstein spricht… über Antimuslimischen Rassismus“ lädt die AWO mit vielen Kooperationspartner*innen in der Aktionswoche gegen Antimuslimischen Rassismus alle Interessierten ganz herzlich zu einem politischen Online-Speed-Dialog ein. Wir schaffen einen digitalen Raum der Begegnung, um Menschen miteinander ins Gespräch und in den Austausch zum Thema Antimuslimischen Rassismus zu bringen. „Was beschäftigt uns bei […]

Aktionswoche gegen antimuslimischen Rassismus in Schleswig-Holstein — #GermanyIsForMany

PDF_Flyer_Aktionswoche_final_compressed Liebe Engagierte, Rassismus ist für viele Menschen in Deutschland Alltag. Seit Jahren sind Muslim*innen und muslimisch gelesene Menschen Zielscheibe von Hass, Diskriminierung und Übergriffen. Aber was ist antimuslimischer Rassismus? Was erzählen Menschen, die tagtäglich Rassismus erfahren? Und was können wir alle gemeinsam dagegen tun? Um diesen Fragen nachzugehen, veranstalten wir als Vertreter*innen des Facharbeitskreises […]

LESUNG — Enthüllung der Fereshta Ludin: Die mit dem Kopftuch

Nach dem Kopftuch-Urteil vom März 2015 brandaktuell: Eine »Kopftuchlehrerin« vor dem höchsten Gericht: 2003 stritt Fereshta Ludin um ihr Recht, als Lehrerin im Staatsdienst ein Kopftuch zu tragen. Sie wurde zur bekanntesten Muslima Deutschlands: Heldin und Hassfigur. Der Prozess geriet zum persönlichen Duell mit einer Ministerin und veränderte Deutschland. Wie viele “fremde Religiosität” verträgt unsere […]

“Der Islam gehört nicht zu Deutschland”? — Antimuslimischer Rassismus als gesamtgesellschaftliches Problem

GESPRÄCHSRUNDE Neben einer generell ablehnenden Einstellung gegenüber muslimisch gelesenen Menschen manifestieren sich antimuslimische Handlungen auch in Form von rassistischen Angriffen, Diskriminierung auf dem Wohn- und Arbeitsmarkt und einer antimuslimischen Berichterstattungen, die oft mit Vorurteilen und Stereotypen spielen. Antimuslimischer Rassimus wird so zu einem gesamtgesellschaftlichen Problem. Doch wie geht es muslimisch gelesenen Menschen, die antimuslimischen Rassismus erfahren? […]

Individuell lernen – auch in der Gruppe!

Beim Deutschlernen bilden Menschen mit verschiedenen Muttersprachen und unterschiedlichen Leistungsniveaus eine Lerngruppe. Wie kann man Menschen mit unterschiedlichen Lerntempos gemeinsam unterrichten und wie können die Lernenden davon profitieren? Am 25.06. (Samstag) bieten wir einen Workshop an, der sich mit dem Thema der Binnendifferenzierung beschäftigt. Ehrenamtliche aus Sprachkursen und Lerngruppen sind herzlich eingeladen teilzunehmen! Der Workshop […]

Empowerment für Migrantinnen in Vereinen und Initiativen

  Das Projekt PORT+Kiel und der Verein Sisters für Afrika laden zum Workshop “Empowerment für Migrantinnen in Vereinen und Initiativen” ein. Die Veranstaltung wird Themen wie Chancengleichheit und Gleichberechtigung für Frauen und ihr Recht, den sozialen Wandel für sich selbst und andere zu beeinflussen, interaktive handeln. Worum geht´s? 1. Vortrag: “Selbstorganisation für Migrantinnen — Frauen […]

Vergesst Syrien nicht!

2022–06–29-syrien Der Krieg in der Ukraine verdrängt viele andere Nachrichten. Asylanträge kommen nach wie vor als Syrien, Afghanistan, Somalia, Eritrea und anderen Ländern. In dieser Veranstaltungsreihe geht es um die aktuelle Situation in den Ländern, aus denen nach wie vor Menschen nach Deutschland fliehen. Wir starten mit Syrien (Juni), es geht weiter mit Somalia (Juli) […]

Afghanistan, Flucht und Planungsstand für Aufnahmeprogramm

Der Workshop gibt einen Überblick über die aktuelle Lage in Afghanistan und Deutschland. Wir beschäftigen uns mit der aktuellen Situation in Afghanistan, dem Ablauf von Asylverfahren in Deutschland und den Möglichkeiten für ein Bleiberecht. Wir schauen uns an, wie sich das auf ehrenamtliches Engagement auswirkt, was Freiwillige und zivilgesellschaftliche Organisationen tun können und welche Möglichkeiten […]

Barcamp für die Engagierten und Unterstützer*innen in der Flüchtlingshilfe Dithmarschen

Flyer_Barcamp Flüchtlingshilfe Dithmarschen Liebe Interessierte und Engagierte, das Projekt Westküste Ahoi! 2.0 und die Koordinatorin in der Beratungsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe im Kreis Dithmarschen laden ein zum Barcamp für die Engagierten und Unterstützer*innen in der Flüchtlingshilfe Dithmarschen. Sie engagieren sich in der Flüchtlingshilfe? Dann kommen Sie zu unserem Barcamp, dem offenen Netzwerktreffen. Tauschen Sie sich mit […]

Klönschnack zum Ehrenamt in Ostholstein

Liebe Ehrenamtliche, Kolleg*innen und Interessierte, nächste Woche Donnerstag, am 9. Juni 2022 laden die Koordinierungsstelle und die Beratungsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe Ostholstein freiwillig Engagierte in Ostholstein wieder zum kreisweiten Online-Klönschnack ein. Von 17.00 bis circa 18.30 Uhr können sich Teilnehmende — ähnlich einem Stammtisch — auf der Online-Plattform Lifesize treffen und über Aktuelles im Ehrenamt […]

Der Zusammenhang von rassistischen Mikroaggressionen und traumatischem Stress bei People of Color

Liebe Kolleg*innen, Sehr geehrte Damen und Herren, das dritte AMIF-Projekt Dialog(t)räume im Diakonischen Werk Hamburg  neigt sich dem Ende zu. Am 30.06.2022 wäre es soweit! Um mit Ihnen noch Gelegenheit für einen Austausch im digitalen Raum zu haben, laden wir Sie alle zu einer letzten Veranstaltung zum Thema „rassistische Mikroaggressionen und traumatischem Stress bei People […]

Ehrenamt 2.0: Syrien, Afghanistan, Ukraine. Interkulturelle und Transkulturelle Kommunikation mit Geflüchteten. (Teil II)

Dozent: Dipl. Jur. Jens Leutloff, M.A., Islamwissenschaftler und Dozent für interkulturelle Bildung und Kommunikation sowie Migration und Integration Bei unserem nächsten Treffen wollen wir zunächst unseren praxisorientierten kleinen Wortschatz in der Ukrainischen Sprache um einige wichtige Phrasen erweitern. Danach wollen wir vertiefend über die Gelingende Interkulturelle und Transkulturelle Kommunikation sprechen, einige Gedanken vom letzten Mal […]

Fachtagung: Gewalt erleiden, überleben, verarbeiten – 35 Jahre Antifolterkonvention der Vereinten Nationen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, anlässlich des 35. Jahrestages der Unterzeichnung der Anti-Folterkonvention der Vereinten Nationen laden wir Sie sehr herzlich zu einer Fachtagung im Landeshaus in Kiel am Freitag, den 24. Juni 2022, 10 bis 14 Uhr ein. “Wir”, das sind der Beauftragte für Flüchtlings‑, Asyl- und Zuwanderungsfragen des schleswig-holsteinischen Landtags, […]