Logo Diversity Leben
No data was found

Die Folgen des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems an den Rändern Europas

Das Europäische Parlament hat am 10. April 2024 seinen Segen zu der seit Monaten kontrovers diskutierten Novelle des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems (GEAS) gegeben. Mit dem damit verschärften Europäischen Asylsystem ist ein menschenrechtliches Desaster geschaffen worden, das Geflüchtete nicht schützt, sondern regelmäßig interniert, ihnen effektive Asylzugänge vorenthält und Betroffene an Verfolger- und autokratische Drittstaaten ausliefern will.

Das Bündnis Stopp GEAS Schleswig-Holstein hat sich in einer gemeinsamen Stellungnahme entschieden gegen diese Reform ausgesprochen und lädt ein zu einer Online-Veranstaltungsreihe, die sich mit den Konsequenzen des GEAS für Schutzsuchende auf den Fluchtwegen an den Rändern Europas beschäftigt.

Die Teilnehmenden bekommen jeweils einige Tage vor Termin den Weblink zugeschickt.

Alle Infos sind im angehängten Flyer und auf der website der FRSH zu finden: https://www.frsh.de/artikel/die-folgen-des-gemeinsamen-europaeischen-asylsystems-an-den-raendern-europas

Flyer_EU-Online-Reihe_Kiel_ab.20240425

• 23.5.2024, 19 Uhr
Referentin: Judith Gleitze, borderline europe e. V., Palermo
Im vorauseilenden Gehorsam: Italienisch-europ. Kooperation bei der Geflüchteten-Abschottung
Anmeldung: https://eveeno.com/146052256
• 6.6.2024, 19 Uhr
Referentin: Leonie Jantzer, Alarm Phone Sahara, Hamburg
Auswirkungen der EU-Externalisierungspolitik auf Migrationsbewegungen in der Sahelzone
Anmeldung: https://eveeno.com/252779907
• 20.6.2024, 19 Uhr
Referentin: Conni Gunßer, Hamburg, Flüchtlingsrat HH
Watch the Med – Alarm Phone auf der Fluchtroute Zentrales Mittelmeer
Anmeldung: https://eveeno.com/134035809

Veranstaltende:
• Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V./Projekt Landesweite Flüchtlingshilfe
• Landesbeauftragte für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen SH
• lifeline – Vormundschaftsverein für unbegleitete minderjährige Geflüchtete in SH e.V.
• Seebrücke Kiel
• Omas gegen Rechts
• ZBBS e.V.
• ZEIK Kiel
• Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein

• Gesellschaft für Politische Bildung e.V.
• Redaktion Gegenwind
• Flüchtlingsbeauftragte der Nordkirche
• Rechtsberatung für Geflüchtete FRSH
• Projekt Schleswig-Holstein Ahoi!
• HAKI e. V. – Raum für lesbische, schwule, bi*,
trans*, inter* und queere Menschen in SH
• Refugio Stiftung Schleswig-Holstein
• Besuchsgruppe Abschiebehaft Glücksstadt
• Amnesty International Asylgruppe Kiel

Kontakt: Bündnis Stopp GEAS Schleswig-Holstein

c/o Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein/Projekt Landesweite Flüchtlingshilfe

Leonie Melk
Projektleiterin “Schleswig-Holstein Ahoi!”

Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. 
Sophienblatt 82-86 ● 24114 Kiel
Tel.: 0431-556-813-57 ● sh-ahoi@frsh.de
www.frsh.de


Interkulturelle Wochen 2023 – Neue Räume

Viele tolle Veranstaltungen in Schleswig-Holstein ab dem 15. September!...

Interkulturelle Wochen 2023 – Neue Räume

Viele tolle Veranstaltungen in Schleswig-Holstein ab dem 15. September!...

Das ProRef-Programm der Europa-Universität Flensburg – ein Programm zur Studienvorbereitung und – integration von Geflüchteten

Die Europa-Universität in Flensburg bietet ein tolles umfassendes Programm für Geflüchtete, die gern in Deutschland studieren möchten....

Das ProRef-Programm der Europa-Universität Flensburg – ein Programm zur Studienvorbereitung und – integration von Geflüchteten

Die Europa-Universität in Flensburg bietet ein tolles umfassendes Programm für Geflüchtete, die gern in Deutschland studieren möchten....

Handreichungen “Der Kompass” und der “Taschenkompass”für die Flüchtlingshilfe vom Flüchtlingsrat SH sind erschienen

Als Printausgaben und digital - empfehlenswert für alle Unterstützenden in der Flüchtlingssolidaritätsarbeit!...

Handreichungen “Der Kompass” und der “Taschenkompass”für die Flüchtlingshilfe vom Flüchtlingsrat SH sind erschienen

Als Printausgaben und digital - empfehlenswert für alle Unterstützenden in der Flüchtlingssolidaritätsarbeit!...

Projektstart „Zeitentausch – Interkulturelle Perspektiven auf Generationsunterschiede“

Es gibt ein neues Projekt zur intergenerationellen und interkulturellen Arbeit im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein. Hier könnt ihr mehr erfahren!...

Projektstart „Zeitentausch – Interkulturelle Perspektiven auf Generationsunterschiede“

Es gibt ein neues Projekt zur intergenerationellen und interkulturellen Arbeit im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein. Hier könnt ihr mehr erfahren!...

Kategorien

Events

// 24. Mai 2024

Aufenthaltsrecht in Deutschland – 11) Freizügigkeit – Ein Kurs für Anfänger:innen und Fortgeschrittene 2024

Eine Fortbildungsreihe mit Reinhard Pohl
// 26. Mai 2024

Aufruf zu Kundgebung: „Fest für Demokratie“

Demokratie erleben: Stimmen hören, Ideen teilen, Verbindung stärken – gemeinsam für ein offenes Miteinander! Ein Husumer Netzwerk organisiert
// 27. Mai 2024

Einladung Netzwerkkonferenz Landesnetzwerk Migrantenorganisationen SH

Die Türkische Gemeinde SH , der Paritätische SH und Projektpartner*innen im AMIF-Projekt LaNeMo laden ein.
Skip to content