Logo Diversity Leben

Internationale Wochen gegen Rassismus: Programm 2024 für Schleswig-Holstein

Infos vom Landesdemokratiezentrum SH zum diesjährigen Programm mit vielfältigen Veranstaltungen in Schleswig-Holstein unter dem Motto: Menschenrechte für alle!...

Wir teilen gern die Mail vom Landesdemokratiezentrum zu den diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus, auch in Schleswig-Holstein!

Die Diakonie Schleswig-Holstein ist auch wieder dabei, hier die Info zu unserer Veranstaltung:

Internationale Menschenrechte – wie wehre ich mich gegen die Verletzung meiner Menschenrechte?

 


 

Und hier die Mail von Frau Pape vom Landesdemokratiezentrum:

Liebe Beteiligte und Mitorganisator:innen,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr geehrte Damen und Herren,

auch in diesem Jahr beteiligen sich wieder zahlreiche Akteur:innen aus der Zivilgesellschaft, den Kommunen sowie vielen weiteren Bereichen unseres Landes an dem gemeinsamen Programm zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus (IWgR) in Schleswig-Holstein. Im Anhang finden Sie dazu das diesjährige Programmheft. Vielen Dank an alle, die sich in diesem Jahr beteiligen und damit besonders in diesen herausfordernden Zeiten ein wichtiges und ermutigendes Zeichen gegen Rassismus setzen!

LDZ_IWgR24_Programm_web

Die IWgR finden dieses Jahr in der Zeit vom 11. bis 24. März 2024 statt.

Unter dem Motto „Menschenrechte für alle“ haben wir in Schleswig-Holstein erneut ein vielfältiges und landesweites Programm auf die Beine gestellt, das sich an alle Einwohnerinnen und Einwohner Schleswig-Holsteins richtet, aber auch gezielt Betroffenengruppen anspricht und ihnen den Raum gibt, ihre eigenen Perspektiven zu teilen.

Ein Fokus der diesjährigen Wochen liegt neben der Beschäftigung mit den universellen Menschenrechten auf dem Thema Kolonialismus. Dazu gibt es verschiedene Stadtrundgänge, Vorträge, Lesungen und auch die Eröffnungsveranstaltung beschäftigt sich mit den noch heute spürbaren Auswirkungen des Kolonialismus.

Das Programm enthält darüber hinaus viele Dialogveranstaltungen, Workshops, Veranstaltungen aus Kultur und Sport, Koch- und Mitmachangebote sowie gemeinsame Aktionen vor Ort. Lassen Sie sich gern von den verschiedenen Angeboten inspirieren und machen Sie mit!

Im Anhang finden Sie darüber hinaus das diesjährige Motiv zur Bewerbung der IWgR als Share Picture für Social Media und als Plakat. Wir freuen uns, wenn Sie dieses nutzen und damit auf das Programm in Schleswig-Holstein aufmerksam machen. Das Programm können Sie gern in Ihrem Umfeld/Netzwerk weiterleiten. Die Angebote sind größtenteils öffentlich und richten sich an viele verschiedene Personengruppen. Zur besseren Orientierung haben wir die Veranstaltungen sowohl geografisch als auch nach besonders angesprochener Zielgruppe sortiert.

2024-02_01_Plakat_IWgR2024_DINA2

 

Fast alle Angebote sind kostenfrei und können im digitalen Veranstaltungsprogramm abgerufen werden. Dieses finden Sie zeitnah auch auf unserer Homepage www.ldz-sh.de.

Für Rückfragen steht Ihnen das Landesdemokratiezentrum gemeinsam mit den weiteren Veranstaltenden gern zur Verfügung.

Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus setzen und für die Rechte und die Würde aller Menschen eintreten, insbesondere für jene, die Zielscheibe von rassistischer Diskriminierung und Gewalt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Maria Pape

Ministerium für Inneres, Kommunales,
Wohnen und Sport des Landes Schleswig-Holstein
Referat IV 43
Landesdemokratiezentrum beim Landespräventionsrat
IV 4310 – Landeskoordinierungsstelle Antirassismus
stv. Leitung Landesdemokratiezentrum

Düsternbrooker Weg 92, 24105 Kiel

Tel.: 0431 / 988-3367    Fax: 0431 / 988-6143367
E-Mail: Maria.Pape@im.landsh.de

www.ldz-sh.de

www.schleswig-holstein.de/landesaktionsplan-gegen-rassismus

 


Rassismus in Kinderbüchern und Spielzeug

Ein Thema, das nicht nur zur Weihnachtszeit wichtig ist ......

Rassismus in Kinderbüchern und Spielzeug

Ein Thema, das nicht nur zur Weihnachtszeit wichtig ist ......

Teilhabe 4.0 – Qualifizierungsangebote für Arbeitsmarktakteur*innen im Bereich Antirassismus und Antidiskriminierung

Sie möchten sich den Themen Vielfalt, Antirassismus und Antidiskriminierung in ihrer Organisation oder ihrem Unternehmen annehmen? Dann sind Sie bei uns richtig! ...

Teilhabe 4.0 – Qualifizierungsangebote für Arbeitsmarktakteur*innen im Bereich Antirassismus und Antidiskriminierung

Sie möchten sich den Themen Vielfalt, Antirassismus und Antidiskriminierung in ihrer Organisation oder ihrem Unternehmen annehmen? Dann sind Sie bei uns richtig! ...

“Misch Dich ein!” – Internationale Wochen gegen Rassismus mit vielfältigem Programm in Schleswig-Holstein

In der Eröffnungsveranstaltung mit Dr. Emilia Roig zum Thema "Auf dem Weg zu einer Welt frei von systemischer Unterdrückung" legt sie einen besonderen Fokus auf die UN-Dekade für Menschen afrikanischer Herkunft....

“Misch Dich ein!” – Internationale Wochen gegen Rassismus mit vielfältigem Programm in Schleswig-Holstein

In der Eröffnungsveranstaltung mit Dr. Emilia Roig zum Thema "Auf dem Weg zu einer Welt frei von systemischer Unterdrückung" legt sie einen besonderen Fokus auf die UN-Dekade für Menschen afrikanischer Herkunft....

Interkulturelle Öffnung in der Nordkirche mit neuem Referenten: Nicolas Moumouni

Eine offene Kirche für alle Menschen, unabhängig von ihrer Sprache, Kultur, ihrer Herkunft oder religiösen Tradition!...

Interkulturelle Öffnung in der Nordkirche mit neuem Referenten: Nicolas Moumouni

Eine offene Kirche für alle Menschen, unabhängig von ihrer Sprache, Kultur, ihrer Herkunft oder religiösen Tradition!...

Kategorien

Events

// 20. Juni 2024

Die Folgen des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems an den Rändern Europas – Watch the Med – Alarm Phone auf der Fluchtroute Zentrales Mittelmeer

Das Bündnis Stopp GEAS Schleswig-Holstein hat sich in einer gemeinsamen Stellungnahme entschieden gegen diese Reform ausgesprochen und lädt ein zu einer Online- Veranstaltungsreihe, die sich mit den Konsequenzen des GEAS für Schutzsuchende auf den Fluchtwegen an den Rändern Europas beschäftigt.
// 24. Juni 2024

Interkulturelle Öffnung: Rassismus im Arbeitskontext erkennen und aktiv dagegen handeln!

Eine Veranstaltung der Diakonie SH im Projekt “Zeitentausch – Interkulturelle Perspektiven auf Generationsunterschiede”
// 27. Juni 2024

Aus Armenien nach Schleswig-Holstein

Reinhard Pohl informiert über diverse Möglichkeiten der Einwanderung nach Deutschland
Skip to content