Graffiti Online in Ratzeburg

Zwei coole Graffiti-Aktionen von Jugendlichen aus dem Herzogtum Lauenburg...

Die “Respekt Coaches” des Diakonischen Werkes Herzogtum Lauenburg haben in Kooperation mit dem Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit Gleis 21 und Stellwerk im Jahr 2020 in Ratzeburg zwei Graffitiprojekte erfolgreich durchgeführt. Die Bilder der jungen Künstler*innen können in einer Onlineausstellung betrachtet werden.

Das erste Graffitiprojekt fand in Anlehnung an das bundesweite Motto “Wir sind #Zukunftsrelevant” der Bundesarbeitsgeschaft ev. Jugendsozialarbeit statt. Dieses Projekt wurde vom Kreis Herzogtum Lauenburg mit gefördert.
Ziel war es, jungen Menschen coronakonforme Angebote in den Ferien zu unterbreiten und sie, ihre Meinung und Situation sichtbar zu machen. Daran haben insgesamt 15 Jugendliche teilgenommen und sich mit unterschiedlichen, gesellschaftlichen Themen auseinandergesetzt. Ihre Gedanken dazu haben sie unter der professionellen Anleitung eines Künstlers auf Leinwände gesprayt. Dieser Link führt zur Graffitiaktion “Wir sind #Zukunftsrelevant”:
https://www.gleis21-rz.de/graffiti‑1/

 

Das zweite Graffitiprojekt hat im Rahmen der Interkulturellen Wochen des Diakonischen Werkes Herzogtum Lauenburg stattgefunden. Junge Menschen haben im Gleis 21 zusammen unter dem Motto “Zusammen leben, zusammen wachsen” mit den Respekt Coaches kreative und bunte Kunstwerke gesprayt. Professionell wurde dieser Workshop begleitet von dem Referenten Edwin Bormann, von “NRW-Rapschool”. Er zeigte den jungen Menschen, wie sie sprayen und sich kreativ ausleben können. So entstanden ganz unterschiedliche, aussagekräftige Bilder. Dieser Link führt zur Graffitiaktion “Zusammen leben, zusammen wachsen”:
https://www.gleis21-rz.de/graffiti‑2/

 

Die Respekt Coaches, das Team vom Gleis 21/Stellwerk und die jungen Künstler*innen wünschen viel Spaß und Inspiration beim Betrachten der Bilder!!!

Bei Rückfragen oder Ausstellungsanfragen können Sie sich gerne an Christian Klingbeil richten
Mobil: 0176 – 31 18 0 278
E‑Mail: cklingbeil@kirche-ll.de


Welcome-Event in Kiel

Sonyashny Kiel und kulturgrenzenlos heißen neue Menschen in Kiel Willkommen!...

Klönschnackbank — Zusammenleben in Vielfalt in ländlichen Räumen

Eine Handreichung über die Landgespräche informiert über das Konzept und regt zur Nachahmung an....

Buen vivir — Das gute Leben

Was gehört eigentlich zu einem guten Leben? Iván Murillo-Conde stellt uns das Konzept des "Buen vivir" vor....

Vielfalt versprühen — Finde deine Farben!

Neumünster ist vielfältig und bunt und die AWO Neumünster möchte das sichtbar machen!...

Kategorien

Events

// 6. Juli 2022

Das Chancen-Aufenthaltsrecht und veränderte Bleiberechtsregelungen – bevorstehende Rechtslage und erste Beratungsstrategien

Falko Behrens, Jurist bei der Diakonie SH, informiert über geplante Neuregelungen
// 7. Juli 2022

Fortbildung “Ehrenamtlich engagiert — interkulturell kompetent, Grundlagen zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz”

Eine Fortbildung von lifeline - Vormundschaftsverein im Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.
// 8. Juli 2022

Sechster Empfang und Erfahrungsaustausch mit Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe Schleswig-Holstein

Aktuelle Fragen und Entwicklungen im Bereich Flucht und Migration in Schleswig-Holstein - mit unserer neuen Sozialministerin Aminata Touré und Stefan Schmidt, Beauftragter für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein
Skip to content