Alles klar? Bilder, Sprache und Symbole - So geht kultursensible Kommunikation

Wie geht kultursensible Kommunikation?

Deutschlands Gesellschaft ist vielfältig. Hier leben Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Vorlieben, Wünschen, Ängsten. Wir sprechen hier viele Sprachen und durchlaufen individuelle Bildungswege. Einigen fällt es leicht, sich in die Gesellschaft einzubringen. Für andere ist das schwerer. Es gibt zwischen sechs und sieben Millionen funktionale Analphabet*innen in Deutschland....

Deutschlands Gesellschaft ist vielfältig. Hier leben Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Vorlieben, Wünschen, Ängsten. Wir sprechen hier viele Sprachen und durchlaufen individuelle Bildungswege. 
Einigen fällt es leicht, sich in die Gesellschaft einzubringen. Für andere ist das schwerer.
Es gibt zwischen sechs und sieben Millionen funktionale Analphabet*innen in Deutschland. (https://www.dw.com/de/zahl-der-analphabeten-in-deutschland-geht-zur%C3%BCck/a‑48637432)

Es gibt auch Menschen, die nicht gut sehen oder hören können oder für die es schwierig ist, Inhalte zu verstehen. 

Für die Teilhabe von allen Menschen in einer Gesellschaft ist eine diversitätssensible Kommunikation besonders wichtig.

Was das bedeutet und wie das in der Praxis umgesetzt werden kann, dazu haben sich die Diakonie Baden, Schleswig-Holstein und Hamburg in den letzten Monaten Gedanken gemacht.

Entstanden ist eine Broschüre mit dem packenden Titel “ALLES KLAR? Bilder, Sprache und Symbole. So geht kultursensible Kommunikation!”

Sie richtet sich vorwiegend an Menschen, die in ihrem Beruf Öffentlichkeitsarbeit machen. Das kann sowohl ein wirtschaftliches Unternehmen sein, das mit einem Werbevideo neue Kund*innen gewinnen, als auch eine soziale Einrichtung, die z.B. Klient*innen mit einem Flyer erreichen möchte. Mit der Ansprache und dem Abbilden von Menschen hat man in fast jeder Branche zu tun. 

Die Illustrationen der Broschüre sind von dem Künstler*innenpaar Hala Ismaeil und Ziead Zankello entwickelt worden. Sie zeichnen in ihrem Magazin “Faschal Magazine” regelmäßig Comics, u.a. über die Politik in Syrien. 

Die Broschüre ist auf der Seite der Diakonie Hamburg zu finden: diakoniehh.de/allesklar


Rückblick: Diversity-Fachtag in Rendsburg

"Wie gelingt eine vielfältige Gesellschaft?" - Dieser Frage sind die Teilnehmenden des Fachtags Diversität am 25.08. im Hohen Arsenal in Rendsburg nachgegangen....

„Das LANDgespräch“ vom 24. August 2021 startet erfolgreich in die zweite Runde

Mit der Innenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack. "Freiheit" ist der neue Begriff für die Dorfgespräche.... Das Bild der Künstlerin Malina Suliman "Streetart Afghanistan" ganz aktuell und bewegend in der Diskussion......

HAART CAFE ON AIR — Integrative Radiosendung aus Neumünster

Einmal im Monat empfängt die Migrationsberaterin Rike Müller in Neumünster ganz unterschiedliche Menschen, von denen manche selbst geflüchtet sind oder berichtet zu verschiedenen Themen, die nicht nur für geflüchtete Menschen interessant sind....

Das Projekt “Seht mal!” stellt sich vor

Jüdisches Leben in Deutschland auf dem Weg zur Normalität....

Kategorien

Events

// 14. September 2021

Interkulturelle Wochen Ratzeburg und Mölln

Einen ganzen Monat lang vielfältige Angebote im Kreis Herzgtum-Lauenburg
// 16. September 2021

Afghanistan unter Taliban, Evakuierung, Flucht und Aufnahme

Informationen für Ehrenamtliche und Interessierte im Bereich Flucht, Migration und Integration
// 19. September 2021

Interkulturelle Woche 2021 in Husum und Umland

Ein vielfältiges Angebot von Workshops, Ausstellungen, Filmen, Lesungen zu Flucht, Migration und Diversität in Husum
Skip to content