Projektstart „Rolle vorwärts – Geschlechterbilder im interkulturellen Kontext“

Im Januar ist ein neues Projekt bei der Diakonie Schleswig-Holstein gestartet! ...

Wir freuen uns, über den AMIF-Projektstart von „Rolle vorwärts – Geschlechterrollen im interkulturellen Kontext“ zu berichten.

Das Projekt ist ein Verbundprojekt der Partner Diakonisches Werk Hamburg und Diakonisches Werk Schleswig-Holstein und wurde für die nächsten 1 3/4 Jahre im Rahmen des AMIF (Asyl‑, Migrations- und Integrationsfonds) bewilligt.

Geplant sind diverse Fortbildungen, Vernetzungstreffen und Fachtagungen sowie die Erarbeitung eines Curriculums für die gendergerechte Beratung im Kontext von Migrationsberatung im Themenkomplex Gender – Herkunft – Migration.

Dazu soll mit bereits vorhandenen Angeboten zum genannten Themenkomplex zusammen gearbeitet, Netzwerke aufgebaut und gesammelte Erfahrungen geteilt werden, um die gendersensible Arbeit im interkulturellen Kontext zu stärken und zu fördern. Ein Schwerpunkt soll dabei in Schleswig-Holstein insbesondere auf der genderspezifischen Arbeit mit migrantischen Männern* liegen. 

Haben Sie Erfahrungen und/oder Interesse an der Mitarbeit an diesem Themenkomplex? 

Kennen Sie Fachleute, Netzwerke, Angebote in Schleswig-Holstein und Hamburg, die Ihrer Meinung nach interessant sein könnten für unsere Arbeit?
Oder haben Sie in Ihrer Einrichtung Interesse an Angeboten zu interkulturellen Aspekten von Gender und Geschlecht?
 Dann kontaktieren Sie gerne Felizitas Brinkmann per Mail a.brinkmann@diakonie-sh.de .

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie bald auf unserer Website https://www.diakonie-sh.de/ueber-uns/projekte/amif-rolle-vorwaerts/ und demnächst unter #RolleVorwärts.

 

Text: Felizitas Brinkmann

Bild: ©Diakonie/Francesco Ciccolella


Rückblick: Diversity-Fachtag in Rendsburg

"Wie gelingt eine vielfältige Gesellschaft?" - Dieser Frage sind die Teilnehmenden des Fachtags Diversität am 25.08. im Hohen Arsenal in Rendsburg nachgegangen....

„Das LANDgespräch“ vom 24. August 2021 startet erfolgreich in die zweite Runde

Mit der Innenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack. "Freiheit" ist der neue Begriff für die Dorfgespräche.... Das Bild der Künstlerin Malina Suliman "Streetart Afghanistan" ganz aktuell und bewegend in der Diskussion......

HAART CAFE ON AIR — Integrative Radiosendung aus Neumünster

Einmal im Monat empfängt die Migrationsberaterin Rike Müller in Neumünster ganz unterschiedliche Menschen, von denen manche selbst geflüchtet sind oder berichtet zu verschiedenen Themen, die nicht nur für geflüchtete Menschen interessant sind....

Das Projekt “Seht mal!” stellt sich vor

Jüdisches Leben in Deutschland auf dem Weg zur Normalität....

Kategorien

Events

// 14. September 2021

Interkulturelle Wochen Ratzeburg und Mölln

Einen ganzen Monat lang vielfältige Angebote im Kreis Herzgtum-Lauenburg
// 16. September 2021

Afghanistan unter Taliban, Evakuierung, Flucht und Aufnahme

Informationen für Ehrenamtliche und Interessierte im Bereich Flucht, Migration und Integration
// 19. September 2021

Interkulturelle Woche 2021 in Husum und Umland

Ein vielfältiges Angebot von Workshops, Ausstellungen, Filmen, Lesungen zu Flucht, Migration und Diversität in Husum
Skip to content