No data was found

Liebe Kolleg*innen,
sehr geehrte Interessierte,
 
wie bereits angekündigt, freuen wir uns, Ihnen anlässlich des 9. Diversity-Tages am

18. Mai 2021 von 15.00 bis 18.00 Uhr

unsere vom Asyl‑, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) geförderte Projektpartnerschaft Transparenz & Respekt zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in Schleswig-Holstein in einer digitalen Auftaktveranstaltung vorzustellen.
 
Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und selbstverständlich auch an die konkrete Zielgruppe der Projektpartnerschaft: Alle relevanten Akteur*innen und Multiplikator*innen aus der Einwanderungsgesellschaft (z. B. Behörden, Bildungseinrichtungen, Migrant*innenorganisationen, Akteure der Migrationssozialarbeit, Wohlfahrtsverbände, Vereine, Gewerkschaften, Medienvertreter*innen).
 
Wir stellen Ihnen in einem spannenden Workshopangebot unsere Ziele und unsere Arbeit praktisch vor. Sie können an zwei der drei angebotenen Workshops teilnehmen, da wir alle drei Workshops in zwei Durchläufen durchführen werden. Eine ausführliche Beschreibung des Workshopangebots finden Sie im Anhang. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen und ggf. mit Ihrer Institution/Organisation/Initiative bis zum 17. Mai 2021 per E‑Mail mit Nennung ihrer zwei Wunsch-Workshops unter amif.integration@frsh.de an.
Am Montag vor der Veranstaltung erfolgt der Versand der Einwahldaten. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter oben genannter Mailadresse oder telefonisch oder unter 0431 55685368 zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Sie!

Mit herzlichen Grüßen

Kirstin Strecker und Hanna Thorun – Koordination
            Träger: Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e. V.
 
Ariane Kehr – Teilprojekt: Neue Heimat – Räume für Begegnung und interkulturelles Handeln
            Träger: Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e. V.

Stefan Wickmann – Teilprojekt: Diskriminierung vorbeugen –
            Zusammenhalt fördern
            Träger: Antidiskriminierungsverband Schleswig-Holstein e. V.
 
Hanna Kieschnick, Natalie Demmer und Navid Rastegar – Teilprojekt: WIR STIMMEN! Räume für gemeinsames
            Lernen, Umsetzen und Veränderung
               Träger: Heinrich Böll Stiftung e. V.

Programm
 
15.00 bis 15.30 Uhr        Begrüßung und Vorstellung
15.30 bis 15.40 Uhr Pause
15.45 bis 16.30 Uhr        Workshoprunde 1 (Workshop 1, 2 oder 3)
16.30 bis 16.40 Uhr Pause
16.45 bis 17.30 Uhr        Workshoprunde 2 (Workshop 1, 2 oder 3)
17.45 bis 18.00 Uhr        Abschluss

Die Projektpartnerschaft „Transparenz und Respekt“ wird aus Mitteln des Asyl‑, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

Informationen zur Anmeldung gibt es hier:
Einladung_digitale_Auftaktveranstaltung_PP-Transparenz und Respekt_18.05.2021


Sehnsucht nach Frieden — der Adventskalender der Flüchtlingsbeauftragten der Nordkirche

Der Flucht-Adventskalender der Füchtlingsbeauftragten der Nordkirche - Sehnsucht nach Frieden...

Mexikanisches Fest zum “Día de Muertos”

Ein fröhlicher Tag für die ganze Familie in der Kulturschlachterei in Rendsburg...

KITCHEN ON THE RUN in Rendsburg

Gemeinsam kochen, neue Menschen kennenlernen und Begegnungen schaffen....

Dialog, Augenhöhe, Powersharing und Antirassismus — Empfehlungen aus der Evaluation des AMIF-Projekts “Dialog(t)räume”

Erkenntnisse aus einem spannenden Projekt...

Kategorien

Events

// 30. November 2022

Dialogveranstaltungen „Wir sprechen über antimuslimischen Rassismus“

Die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e. V. und die AWO Interkulturell laden an verschiedenen Orten bis zum 8. Dezember ein - in Itzehoe, Kiel, Husum, Lübeck und online
// 5. Dezember 2022

Einladung: Und wie läuft’s bei dir so? — 3. Austauschtreffen für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe

3. Austausch- und Netzwerktreffen für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe
// 8. Dezember 2022

Recht, Mensch zu sein – Grundrechte und Menschenrechtsverletzungen im Leben queerer geflüchteter Menschen

Das Referat für Migration der Landeshauptstadt Kiel, der Verein Haki e.V. und die Türkische Gemeinde Schleswig-Holstein laden zum Internationalen Tag der Menschenrechte in das Kieler Rathaus ein.
Skip to content