Ein Haus der Vielfalt in Kiel — wir suchen Prozessbegleitung!

In Kiel soll ein Haus der Vielfalt entstehen - wir suchen eine Prozessbegleitung als Honorarkraft, um dabei zu unterstützen....

In Kiel soll ein Haus der Vielfalt entstehen!

Ende 2020 hat sich im Rahmen des Forums für Migrantinnen und Migranten der Landeshauptstadt Kiel eine Arbeitsgruppe aus Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kieler Vereine gegründet, die seitdem aktiv an der Gründung eines „Haus der Vielfalt“ in Kiel arbeitet. Mit dem Haus der Vielfalt soll ein Ort der interkulturellen Begegnung und Kommunikation, des Zusammenhalts und eines guten Miteinanders in der Gesellschaft entstehen. Es ist ein Haus des Ankommens, der Integration, der Bildung und des Zusammenkommens, in dem das inter- und transkulturelle Leben für alle Kieler*innen sichtbar und erfahrbar wird. Im Haus der Vielfalt ist Platz zum Austausch, für authentische Erfahrungen und zum Entwickeln von Ideen und gemeinsamen Zielen. Es ist ein Ort des Empowerments.

Um dieses Ziel zu verwirklichen wird nun nach professioneller Unterstützung gesucht. Aufgabenbereiche und Umfang der Honorartätigkeit finden Sie in der angehängten pdf-Datei. Ausschreibung_Entwurf_final

In der Anlage sehen Sie eine Ausschreibung für eine sechs-monatige Honorartätigkeit als Prozessbegleitung und zur Konzepterstellung für das Projekt „Gründung eines Hauses der Vielfalt“ in Kiel ab Juni 2021, verlängert bis zum 3. Juni 2021.
Auftraggeber*innen sind das Bündnis Eine Welt SH und das Diakonische Werk SH mit dem AMIF-Projekt Dialog(t)räume in gemeinsamer Kooperation mit dem Forum für Migrantinnen und Migranten der Landeshauptstadt Kiel.

Angebote sowie Fragen zur Ausschreibung richten Sie bitte an Jessica Meier: jessica.meier@bei-sh.org; Tel.: 0178–6333024

Andrea Bastian (Diakonie SH),
Oxana Bilkenroth (Vorstandsmitglied des Forums),
Emmanuel Ossei-Wusu (Vorsitzender der AG “Haus der Vielfalt”)
und Jessica Meier (Bündnis Eine Welt SH)


9. Deutscher Diversity-Tag

Am 18. Mai ist in Deutschland wieder Diversity-Tag. Wir von diversity leben sind dabei, denn Vielfalt heißt Wertschätzung und Gleichstellung unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Behinderung, Weltanschauung, sexueller Orientierung und besonderen Merkmalen....

Peer-Ring: Zeitung von Menschen mit Behinderung für Menschen mit Behinderung

Am 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Heike Struss, Genesungsbegleiterin bei der Diakonie Schleswig-Holstein hat eine Zeitung namens PEER-Ring ins Leben gerufen. Die Erstausgabe ist gerade erst erschienen. In diesem Blogartikel erzählt sie von dem Zweck dieser Zeitung und davon, wie ihr Traum wahr geworden ist....

Erster “European Diversity Month“im Mai 2021- Diversitätsfreundliche Diakonie ist dabei

Im Mai 2021 wird das erste Mal der „European Diversity Month“ – der europäische Monat zur Diversität begangen, mit nationalen Diversity Tagen und Wochen. Der 9. Deutsche Diversity Tag findet am 18. Mai 2021 statt. Viele Organisationen und Unternehmen nehmen mit Aktivitäten um diesen Tag herum teil, um sich für die Vielfalt in Betrieben und der Gesellschaft einzusetzen - auch eine diversitätsfreundliche Diakonie soll gefördert werden....

Internationale Wochen gegen Rassismus im März

Solidarität. Grenzenlos. Das ist der Slogan der diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus in Schleswig-Holstein. Wir zeigen euch hier das breite digitale Veranstaltungsprogramm und werden von der einen oder anderen Veranstaltung auf dem Blog berichten. Wir appelieren aber unbedingt dafür, sich das gesamte Jahr aktiv gegen Rassismus einzusetzen und Menschen mit Rassismuserfahrungen grenzenlose Solidarität zu zeigen!...

Kategorien

Events

// 16. Juni 2021

MIGRANT*INNEN[SELBST]ORGANISATION ONLINE-INFORMATIONSVERANSTALTUNG FÜR MENSCHEN MIT MIGRATIONSHINTERGRUND

Die Online-Veranstaltung " Migrant*innen[selbst]organisation" soll Menschen mit Migrationshintergrund über bestehende Beratungsmöglichkeiten informieren, über Unterstützungsangebote aufklären und zum Engagement motivieren.
// 17. Juni 2021

DISKRIMINIERUNG DURCH Künstliche Intelligenz WARUM MASCHINEN NICHT NEUTRAL SIND

Künstliche Intelligenz ist nicht frei von Vorurteilen. Ein Online- Workshop zur Auseinandersetzung mit der Wirkung von Künstlicher Intelligenz
// 17. Juni 2021

Teilhabe von Geflüchteten Menschen mit Behinderung

Geflüchtete Menschen mit Behinderungen fallen unter die Gruppe der besonders schutzbedürftigen Geflüchteten. Nach den EU-Richtlinien ist ihnen die notwendige und erforderliche Leistung zu gewähren. Die Realität sieht jedoch oft anders aus.
Skip to content