Logo Diversity Leben

Wir stimmen – für eine gemeinsame Zukunft

Donnerstag, 11. Mai 2023
Beginn: 19:00 Uhr

Liebes Netzwerk,
wir laden Sie und Ihre Partner*innen ganz herzlich zu unserem ersten Treffen von “Wir stimmen” am 11.05. ab 19 Uhr ins Coworkhaus in der Wik (Weimarer Str. 6) ein. Dieses Treffen ist für migrantische Menschen. Wir werden das Projekt vorstellen und uns kennenlernen. Danach können sich alle Interessierten für die Teilnahme am Projekt entscheiden oder eben auch nicht.

Was Sie noch tun können
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie auf die Veranstaltung aufmerksam machen würden, sei es durch das Teilen unseres Instagram Posts (auf @wir_stimmen), das Teilen dieser E-Mail, einen Beitrag in Ihrem Newsletter oder Flyer. Der Flyer und ein Plakat sind im Anhang.

Flyer_Wir_stimmen_11-Mai_2023Plakat_Wir_stimmen_11-Mai_2023 Exposé

Zum Projekt
Bei “Wir stimmen” möchten wir die Repräsentation und die Teilhabe von migrantischen Menschen im sozialen gesellschaftlichen Alltag und in politischen Strukturen unterstützen. Dafür bringen wir Interessierte zusammen, die Teil unserer Projektgruppe werden. In der ersten Projekthälfte (gut ein halbes Jahr) werden wir verschiedene Inhalte vermitteln, u.a. zum politischen System Deutschlands, wie ein Verein gegründet wird oder wie jede*r selbst in einer Partei aktiv werden kann. Wir knüpfen auch Kontakte zu Politiker*innen und machen Ausflüge in Parlamente.
In der zweiten Hälfte sollen die Teilnehmer*innen selbst aktiv werden und das Gelernte in eigene Ideen einfließen lassen. Dabei begleiten wir die Teilnehmer*innen und geben Hilfestellung, wenn sie diese benötigen. Alles unter dem Motto: Teilhabe und Repräsentation. Mehr dazu im Exposé im Anhang.
Das Haus hat eine Rampe und einen Fahrstuhl. Wir werden erst mal auf Deutsch sprechen.

 

Herzliche Grüße
Das Projektteam von Wir stimmen

Natalie Demmer
(Pronomen: sie/ihr)
I speak English
Je parle Français

Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein e.V.
Weimarer Str. 6 ● 24106 Kiel
Tel.: 01573 9661741 ● www.boell-sh.de


Events

// 25. April 2024

Die Folgen des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems an den Rändern Europas – Geflüchtete auf der Balkanroute und ihre Zukunft unter dem neuen Europäischen Asylsystem

Das Bündnis Stopp GEAS Schleswig-Holstein hat sich in einer gemeinsamen Stellungnahme entschieden gegen diese Reform ausgesprochen und lädt ein zu einer Online- Veranstaltungsreihe, die sich mit den Konsequenzen des GEAS für Schutzsuchende auf den Fluchtwegen an den Rändern Europas beschäftigt.
// 26. April 2024

Aufenthaltsrecht in Deutschland -8) Verschiedene Möglichkeiten der Einwanderung – Ein Kurs für Anfänger:innen und Fortgeschrittene 2024

Eine Fortbildungsreihe mit Reinhard Pohl
// 3. Mai 2024

Aufenthaltsrecht in Deutschland -9) Familienzusammenführung – Ein Kurs für Anfänger:innen und Fortgeschrittene 2024

Eine Fortbildungsreihe mit Reinhard Pohl
Skip to content