Wie klappt die Integration in Schleswig-Holstein?

Freitag, 24. September 2021
Beginn: 18:30 Uhr

Politikerinnen und Politiker von CDU, SPD, Grünen, FDP und SSW haben zugesagt, miteinander und mit allen Interessierten über Integrationspolitik in Schleswig-Holstein zu diskutieren. Da die Legislaturperiode fast um ist, können wir jetzt Bilanz ziehen und diskutieren, was in der nächsten Legislaturperiode (nach der Landtagswahl am 8. Mai 2022) wünschenswert und möglich ist.
In der Diskussion kann es um das neue Integrationsgesetz gehen, um das Aufnahmeprogramm für Schleswig-Holstein (500 Flüchtlinge aus Ägypten, Angehörige aus Syrien, vielleicht in Zukunft auch aus Afghanistan?). Manche interessieren sich vielleicht auch für das Abschiebegefängnis in Glückstadt oder andere Themen.

Das „Integrationsgesetz“, kurz vor der Sommerpause 2021 verabschiedet: Wem hilft es, was fehlt?

Das Landesaufnahmeprogramm für Flüchtlinge – einmalig oder dauerhaft?

Welche Ideen und Vorhaben gibt es für die nächste Periode 2022 bis 2027?

Wir sind außerdem für alle Fragen und Beiträge zur Landespolitik, bezogen auf Einwanderung und Integration, dankbar.

Auf dem Podium:

Barbara Ostmeier (CDU)

Tarek Saad (SPD)

Eka von Kalben (Grüne)

Jan Marcus Rossa (FDP)

Lars Harms (SSW)

Da wir ein paar Regeln zum Infektionsschutz einhalten müssen, bitten wir um Anmeldung:

info@ewbund.de oder r.pohl@ewbund.de
Sie bekommen eine aktualisierte Einladung per E‑Mail.

 

Es lädt ein: Einwandererbund e.V., Feldstr. 3, 25335 Elmshorn, im Rahmen der Interkulturellen Woche 2021 der Stadt Elmshorn

Aufgrund der andauernden Pandemie sind aktuelle Änderungen möglich. Informieren Sie sich bitte vorher unter www.ewbund.de (Angebote, Veranstaltungen). Eine Verschiebung auf eine Online-Plattform ist möglich. Wenn die Veranstaltung wie geplant stattfindet, wird es ein Hygiene-Konzept geben. Bitte bringen Sie Impfpass und Maske mit. Möglicherweise gibt es Voraussetzungen, um ohne Impfung teilzunehmen, zum Beispiel einen aktuellen Test.


Events

// 6. Juli 2022

Das Chancen-Aufenthaltsrecht und veränderte Bleiberechtsregelungen – bevorstehende Rechtslage und erste Beratungsstrategien

Falko Behrens, Jurist bei der Diakonie SH, informiert über geplante Neuregelungen
// 7. Juli 2022

Fortbildung “Ehrenamtlich engagiert — interkulturell kompetent, Grundlagen zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz”

Eine Fortbildung von lifeline - Vormundschaftsverein im Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.
// 8. Juli 2022

Sechster Empfang und Erfahrungsaustausch mit Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe Schleswig-Holstein

Aktuelle Fragen und Entwicklungen im Bereich Flucht und Migration in Schleswig-Holstein - mit unserer neuen Sozialministerin Aminata Touré und Stefan Schmidt, Beauftragter für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein
Skip to content