Storytelling Workshop mit “kohero”

Samstag, 20. November 2021
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Geschichten erzählen, das machen wir Menschen schon seit ewigen Zeiten.

Spannende, inspirierende oder auch überraschende Texte bleiben nachhaltiger in Erinnerung und sorgen manchmal sogar für ein Umdenken der Leser*innen.

In einem Workshop lernen die Teilnehmenden, wie sie ein multimediales Storytelling erstellen:

Von der Idee über das Konzept bis hin zur Umsetzung. Sie brauchen dafür keinerlei Vorkenntnisse. Die Ergebnisse können vielfältig sein, eine journalistische Reportage, eine Story für Social Media Kanäle oder auch ein Comic. Die Teilnehmenden lernen dafür die Grundlagen des journalistischen Arbeitens, entsprechende Tools, sowie passende Techniken kennen und festigen die neuen Kenntnisse in praktischen Übungen.

Insbesondere soll bei diesem Workshop die interkulturelle Komponente und Begegnung im Vordergrund stehen.

Die  Referent*innen von „kohero“ als interkulturellem Magazin in Hamburg haben gerade hier viel Erfahrung, da sie seit Jahren sogenannte Schreibtandems zwischen Deutschsprachigen und Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund betreuen.

Hussam Al Zaher, Gründer und Chefredakteur des „kohero Magazins und Hannah Lesch, freie (Wissenschafts-)Journalistin kommen nach Kiel, um ihre Erfahrungen des „Storytelling“ zu vermitteln.

 

Der Workshop ist ein Angebot vom AMIF-Projekt „Dialog(t)räume – Dialog und Begegnung interkulturell gestalten“ der Diakonie Schleswig-Holstein und von kulturgrenzenlos e.V. .

Er spricht alle an, die sich für das Geschichtenerzählen – besonders in Räumen der Vielfalt – interessieren und ihre Erfahrungen für eine spannende Öffentlichkeitsarbeit bearbeiten wollen.

Der Workshop ist kostenlos und wird gefördert vom europäischen Asyl‑, Migrations- und Integrationfonds.

Storytelling Workshop_20.11.21

Anmeldung bis zum 16.11.21 unter

https://www.diakonie-sh.de/veranstaltungen

Infos bei :                                   

Andrea Bastian, Diakonie SH, bastian@diakonie-sh.de

Katharina Theune, kulturgrenzenlos e.V. , info@kulturgrenzenlos.de


Events

// 15. Januar 2022

Ausstellung “Mesopotamische Farben”

Eine Vernissage zur Ausstellung, die bis zum 1. April im Kulturhof Itzehoe gezeigt wird.
// 24. Januar 2022

Grenzsituationen — Wie zwischen Belarus und Polen

Eine informative Veranstaltung mit Reinhard Pohl - Präsenz im Martinhaus oder online möglich
// 25. Januar 2022

Des Weißseins letzter Schluss?! ‑Kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Weißsein

Critical Whiteness und Allyship: Bedeutung der kritischen (Selbst-)reflexion und Möglichkeiten des Umgangs mit Privilegien - ein Onlineworkshop im Projekt Dialog(t)räume der Diakonie SH
Skip to content