„Frauenleben“ : Begegnungen für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund im Schloss Gottorf in Schleswig

Freitag, 4. Februar 2022
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr

Wir laden Sie/Euch herzlich zum nächsten interkulturellen Treffen “Frauenleben digital” ein!

Shamsia Azarmehr wird uns einen Einblick in die Situation der Frauen in Afghanistan geben, denn die Politikwissenschaftlerin hat sich in Afghanistan für Frauenrechte eingesetzt. Seit 2015 lebt sie in Deutschland und arbeitet als Bildungsreferentin. Außerdem stellt sie uns ihr kulturelles Lieblingsobjekt vor. Wir werden genügend Zeit haben, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

Mit dem Projekt “Frauenleben“ wendet sich das Schloss Gottorf in Schleswig an Frauen mit und ohne Migrationshintergrund, um Frauen aus unterschiedlichen Heimaten ins Gespräch zu bringen. Immer freitags erkunden die Teilnehmerinnen von 10 bis 12 Uhr Schloss Gottorf und andere Museen im Kreis Schleswig-Flensburg und tauschen sich anschließend bei Kaffee und Kuchen aus. Die Objekte und Ausstellungen die besucht werden, bieten viele Anlässe, um beispielsweise über Frauenrechte, Alltagskultur, Teilhabe, Gesundheit oder Umweltschutz ins Gespräch zu kommen.

Zusätzlich zu den Präsenztreffen in Schleswig findet jeden ersten Freitag im Monat der Termin als digitales  Treffen statt. Frauen aus unterschiedlichen Ländern stellen dort einen einen kulturellen Gegenstand vor, der ihnen besonders wichtig ist, und berichten außerdem über die Situation von Frauen aus ihrem jeweiligen Herkunftsland.

Geleitet werden die Treffen von Nicole Gifhorn und Lubna Kalleh.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine: https://schloss-gottorf.de/de/programm

Sie geben auch gern Auskunft, falls Interesse an einer Teilnahme besteht: telefonisch unter 04621 813 160, per Email: lubna.kalleh@landesmuseen.sh oder nicole.gifhorn@landesmuseen.sh.

Unter den Kontaktdaten können sich die Frauen anmelden und erhalten dann den Link für den digitalen Zugang.

Das Projekt findet in Kooperation der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf mit dem Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein (BEI) statt und wird gefördert vom Land Schleswig-Holstein.


Events

// 6. Juli 2022

Das Chancen-Aufenthaltsrecht und veränderte Bleiberechtsregelungen – bevorstehende Rechtslage und erste Beratungsstrategien

Falko Behrens, Jurist bei der Diakonie SH, informiert über geplante Neuregelungen
// 7. Juli 2022

Fortbildung “Ehrenamtlich engagiert — interkulturell kompetent, Grundlagen zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz”

Eine Fortbildung von lifeline - Vormundschaftsverein im Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.
// 8. Juli 2022

Sechster Empfang und Erfahrungsaustausch mit Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe Schleswig-Holstein

Aktuelle Fragen und Entwicklungen im Bereich Flucht und Migration in Schleswig-Holstein - mit unserer neuen Sozialministerin Aminata Touré und Stefan Schmidt, Beauftragter für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein
Skip to content