Flucht aus Afghanistan. Wie geht es weiter in Deutschland?

Donnerstag, 26. August 2021
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

Die Situation in Afghanistan wird neu diskutiert: Bundeswehr und US-Truppen
sind abgezogen. Kann sich die vom Westen eingesetzte Regierung halten? Oder
siegen die Islamisten, also die Taliban oder der »Islamische Staat«? Die Zahl der
Flüchtlinge nimmt wieder zu, weil die Unsicherheit über die Zukunft zunimmt.
Und was bekommen die Menschen hier? Am Anfang steht ein Asylverfahren,
das positiv oder negativ ausgeht. Viele verstehen es nur halb, machen
vermeidbare Fehler, lassen sich zu spät beraten. Rund die Hälfte bekommt eine
Aufenthaltserlaubnis, die andere Hälfte wird abgelehnt und lebt hier mit einer
Duldung. Es gibt Möglichkeiten, eine Aufenthaltserlaubnis aus humanitären
Gründen zu bekommen. Dazu muss man die Bedingungen verstehen und
erfüllen.
Und schließlich befinden wir uns im Wahlkampf um den Bundestag. Was ist von
einer neuen Bundesregierung zu erwarten? Werden sich die Bedingungen für
Flüchtlinge verbessern oder verschlechtern?

Anmeldungen an: samo.fa@tgsh.de

2021–08-26-samofa-afgh-einl


Events

// 30. November 2022

Dialogveranstaltungen „Wir sprechen über antimuslimischen Rassismus“

Die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e. V. und die AWO Interkulturell laden an verschiedenen Orten bis zum 8. Dezember ein - in Itzehoe, Kiel, Husum, Lübeck und online
// 2. Dezember 2022

Rassistische Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt

die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e. V. lädt Sie im Namen des Projektes ,,samo.fa“ (Stärkung der Aktiven aus Migrant*innenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit) herzlich zu der Informationsveranstaltung ein
// 5. Dezember 2022

Einladung: Und wie läuft’s bei dir so? — 3. Austauschtreffen für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe

3. Austausch- und Netzwerktreffen für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe
Skip to content