Logo Diversity Leben

Emotionen im globalen Lernen und dekoloniale Perspektiven

Mittwoch, 6. September 2023
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. und die Landeskoordination BNE Schleswig-Holsteins laden zum Fachtag „Emotionen im Globalen Lernen“ ein. Dr. Brock und Herr Moumouni werden Fachimpulse zu Emotionen im Globalen Lernen und dekolonialer Bildungsarbeit geben und im Anschluss mit Herrn Habersaat diskutieren, wie sich eine wirkungsvolle BNE in der Bildungslandschaft Schleswig-Holsteins stärken lässt.

Den Fachtag nehmen wir außerdem zum Anlass, 20 Jahre Bildung trifft Entwicklung und den Auftakt der fairen Wochen zu feiern. Dazu laden wir Sie und Euch recht herzlich ein!

Anmeldung:   https://eveeno.com/193006435

Bei Rückfragen oder Bedarfen melden Sie sich gerne per Mail unter bte@bei-sh.org

Programm

11:00    Ankommen bei fairem Kaffee/Tee und Waffeln

Markt der Möglichkeiten:

  • 20 Jahre BtE – Südperspektiven stärken im Unterricht
  • Fairtrade Schools
  • Weltläden als Partner*innen
  • BEI – zukunftsfähiges Wirtschaften/Fair Trade

11:30 Begrüßung, 20 Jahre BtE und Auftakt der fairen Wochen

  • Hilke Oltmanns, Bündnis eine Welt/BtE & Caren Westermann, Landeskoordinatorin BNE in Schleswig-Holstein
  • Grußwort Martin Habersaat, Vorsitzender des Bildungsausschuss

12:00 Input: Chancen und Herausforderungen auf dem Weg zur Fair Trade School

Albert Röhl, Koordinator Fairtrade-Schools in Schleswig-Holstein und Caren Westermann Vortrag (interaktiv)

12:20 Vortrag: Emotionen in Bildung für nachhaltiger Entwicklung & im Globalen Lernen, Dr. Antje Brock (Freie Universität Berlin, Institut Futur)

13:30    Mittagspause und Markt der Möglichkeiten

14:15 Input: Dekoloniale Bildungsarbeit, Nicolas Moumouni (Vorsitzender von Ossara e.V. und Bildungsreferent im Bereich Anti-Rassismus)

14:45   Moderierte Diskussion: Dr. Brock & Nicolas Moumouni & Martin Habersaat

Welche Chancen bieten Emotionen und dekoloniale Perspektiven im globalen Lernen/BNE? Welche Rahmenbedingungen benötigen wir in Schleswig-Holstein?
Moderation: Hilke Oltmanns

15:30   Interaktiver Ausklang bei fairem Kaffee und Kuchen/Obst und Besuch des  Marktes der Möglichkeiten


Events

// 20. Juni 2024

Die Folgen des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems an den Rändern Europas – Watch the Med – Alarm Phone auf der Fluchtroute Zentrales Mittelmeer

Das Bündnis Stopp GEAS Schleswig-Holstein hat sich in einer gemeinsamen Stellungnahme entschieden gegen diese Reform ausgesprochen und lädt ein zu einer Online- Veranstaltungsreihe, die sich mit den Konsequenzen des GEAS für Schutzsuchende auf den Fluchtwegen an den Rändern Europas beschäftigt.
// 24. Juni 2024

Interkulturelle Öffnung: Rassismus im Arbeitskontext erkennen und aktiv dagegen handeln!

Eine Veranstaltung der Diakonie SH im Projekt “Zeitentausch – Interkulturelle Perspektiven auf Generationsunterschiede”
// 27. Juni 2024

Aus Armenien nach Schleswig-Holstein

Reinhard Pohl informiert über diverse Möglichkeiten der Einwanderung nach Deutschland
Skip to content