DISKRIMINIERUNG DURCH Künstliche Intelligenz WARUM MASCHINEN NICHT NEUTRAL SIND

Donnerstag, 17. Juni 2021
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Künstliche Intelligenz bedeutet heute, dass Maschinen selbstständig auf Basis von Daten lernen. Daten über Menschen und deren menschliche Interpretationsmuster beinhalten an vielen Stellen Diskriminierung und Rassismus. Künstliche Intelligenz ist nicht frei von Vorurteilen. Der Workshop ist ein Einstieg, um sich mit den Zusammenhängen von Gesellschaft und Künstlicher Intelligenz auseinanderzusetzen.
Termin: 17.06. 2021 von 17 – 20 Uhr
WO: Online
Anmeldung bitte an fugl@sprechvogel.de
In Kooperation mit dem Projekt “MitWirkung — im Verband!” des Landesverbandes AWO Schleswig-Holstein 

Referentin:
Dipl.-Päd. Suzanne Vogel-Vitzthum
Diversity-Management & Training

Flyer: KI_Rassismus_flyer_Juni_21


Events

// 6. Juli 2022

Das Chancen-Aufenthaltsrecht und veränderte Bleiberechtsregelungen – bevorstehende Rechtslage und erste Beratungsstrategien

Falko Behrens, Jurist bei der Diakonie SH, informiert über geplante Neuregelungen
// 7. Juli 2022

Fortbildung “Ehrenamtlich engagiert — interkulturell kompetent, Grundlagen zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz”

Eine Fortbildung von lifeline - Vormundschaftsverein im Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.
// 8. Juli 2022

Sechster Empfang und Erfahrungsaustausch mit Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe Schleswig-Holstein

Aktuelle Fragen und Entwicklungen im Bereich Flucht und Migration in Schleswig-Holstein - mit unserer neuen Sozialministerin Aminata Touré und Stefan Schmidt, Beauftragter für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein
Skip to content