Der Zusammenhang von rassistischen Mikroaggressionen und traumatischem Stress bei People of Color

Donnerstag, 23. Juni 2022
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Liebe Kolleg*innen,

Sehr geehrte Damen und Herren,

das dritte AMIF-Projekt Dialog(t)räume im Diakonischen Werk Hamburg  neigt sich dem Ende zu. Am 30.06.2022 wäre es soweit!

Um mit Ihnen noch Gelegenheit für einen Austausch im digitalen Raum zu haben, laden wir Sie alle zu einer letzten Veranstaltung zum Thema „rassistische Mikroaggressionen und traumatischem Stress bei People of Color“ ein.  Auch wenn das Thema nicht unmittelbar mit Ihrem beruflichen Alltag zu tun hat, konnten wir im Rahmen des Projekts und unserer Auseinandersetzung mit dem Thema Rassismus feststellen, dass Mikroagressionen sich im Alltag in verschiedenen Räumen abspielen. Worum geht es wirklich? Wie kann die Reproduktion von rassistischen Mikroagressionen vermieden werden? Wie geht es Menschen, die täglich diese Form der Gewalt ausgesetzt sind? Das sind einige der Fragen, die wir  — nach einem Input von unserer Referent*in Frau Klara Spiecker – mit Ihnen diskutieren möchten.

PS: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und den Link zur Teilnahme finden Sie in der beigefügten Ausschreibung. Bitte notieren Sie sich am besten den Termin sofort, damit er nicht untergeht.

Einladung Mikroaggressionen_BiPOC

Wir freuen uns über eine dialogische Veranstaltung mit Ihnen.

Schöne Grüße

Anne Pelzer

Nicolas Moumouni


Events

// 6. Juli 2022

Das Chancen-Aufenthaltsrecht und veränderte Bleiberechtsregelungen – bevorstehende Rechtslage und erste Beratungsstrategien

Falko Behrens, Jurist bei der Diakonie SH, informiert über geplante Neuregelungen
// 7. Juli 2022

Fortbildung “Ehrenamtlich engagiert — interkulturell kompetent, Grundlagen zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz”

Eine Fortbildung von lifeline - Vormundschaftsverein im Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.
// 8. Juli 2022

Sechster Empfang und Erfahrungsaustausch mit Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe Schleswig-Holstein

Aktuelle Fragen und Entwicklungen im Bereich Flucht und Migration in Schleswig-Holstein - mit unserer neuen Sozialministerin Aminata Touré und Stefan Schmidt, Beauftragter für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein
Skip to content