“Der Islam gehört nicht zu Deutschland”? — Antimuslimischer Rassismus als gesamtgesellschaftliches Problem

Freitag, 24. Juni 2022
Beginn: 16:30 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

GESPRÄCHSRUNDE

Neben einer generell ablehnenden Einstellung gegenüber muslimisch gelesenen Menschen manifestieren sich antimuslimische Handlungen auch in Form von rassistischen Angriffen, Diskriminierung auf dem Wohn- und Arbeitsmarkt und einer antimuslimischen Berichterstattungen, die oft mit Vorurteilen und Stereotypen spielen. Antimuslimischer Rassimus wird so zu einem
gesamtgesellschaftlichen Problem. Doch wie geht es muslimisch gelesenen Menschen, die antimuslimischen Rassismus erfahren? Wie kann antimuslimischem Rassismus entgegengewirkt, wie kann er verlernt werden?
Diana und Keniya erzählen uns von ihrem Engagement bei EmBIPoC und von ihren Erfahrungen mit antimuslimischem Rassismus in Kiel. Stellt Eure Fragen, lasst uns ins Gespräch kommen und gemeinsam ein Thema beleuchten, das für viele Menschen Alltag ist und uns alle angeht. Durch das Gespräch führt Marvin.

Mit EmBIPoC | Wann? 16:30–18:30 | Wo? MUDDI Markt Kiel
Veranstaltende: Raum 3 (TGS‑H)
Keine Anmeldung notwendig


Events

// 6. Juli 2022

Das Chancen-Aufenthaltsrecht und veränderte Bleiberechtsregelungen – bevorstehende Rechtslage und erste Beratungsstrategien

Falko Behrens, Jurist bei der Diakonie SH, informiert über geplante Neuregelungen
// 7. Juli 2022

Fortbildung “Ehrenamtlich engagiert — interkulturell kompetent, Grundlagen zur Stärkung der interkulturellen Kompetenz”

Eine Fortbildung von lifeline - Vormundschaftsverein im Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.
// 8. Juli 2022

Sechster Empfang und Erfahrungsaustausch mit Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe Schleswig-Holstein

Aktuelle Fragen und Entwicklungen im Bereich Flucht und Migration in Schleswig-Holstein - mit unserer neuen Sozialministerin Aminata Touré und Stefan Schmidt, Beauftragter für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein
Skip to content