„Das geteilte Deutschland“ – Sommerkurs mit Comic-Projekt für junge Migrant*innen

Freitag, 2. September 2022

Flyer_Sommerkurs_Comic-Workshop

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf diesem Weg möchte ich Sie über eine Bildungsveranstaltung informieren, die wir im Rahmen unseres bundesgeförderten Projektes „FREMD? Deutsche Teilungs- und Einigungsgeschichte“ planen:

„Das geteilte Deutschland“ – Sommerkurs mit Comic-Projekt für junge Migrant*innen

Das GRENZHUS Schlagsdorf bietet in Zusammenarbeit mit der Bildungsvermittlerin Julia Freienberg und der Comic-Autorin Birgit Weyhe den Sommerkurs mit Comic-Projekt „Das geteilte Deutschland“ für junge Migrant*innen im Alter von 18 bis 27 Jahren (ab einem Sprachniveau B1) an. Der Sommerkurs findet an zwei Wochenenden im September 2022 statt: Vom 2. bis 4. September im GRENZHUS Schlagsdorf (Übernachtung in der Begegnungsstätte am Goldensee) und vom 9. bis 11. September bei Inci e.V. in Hamburg (ohne Übernachtung).

 

Wir erkunden den ehemaligen Grenzverlauf, kommen mit Zeitzeug*innen ins Gespräch und erfahren in der Ausstellung des GRENZHUS Schlagsdorf viel über die Geschichte Deutschlands von 1945 bis 1990. An einem zweiten Wochenende wollen wir uns dem Thema kreativ nähern. Bei einem Workshop mit der Hamburger Comic-Autorin Birgit Weyhe werden kurze Geschichten entstehen, die von Trennung, Flucht, Heimat und Identität erzählen.

 

Der Sommerkurs ist Teil des Projekts „FREMD? Deutsche Teilungs- und Einigungsgeschichte“ des GRENZHUS Schlagsdorf.

Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Jugend erinnert“.

 

Wir freuen uns auf Interessierte, die Anmeldung ist noch bis zum 31. Juli 2022 möglich.

Informationen unter: https://www.grenzhus.de/projekt-deutsche-teilungs-und-einigungsgeschichte/ .

Mit freundlichen Grüßen,

Luisa Taschner

GRENZHUS Schlagsdorf, Neubauernweg 1, 19217 Schlagsdorf, https://www.grenzhus.de/projekt-deutsche-teilungs-und-einigungsgeschichte/

Projektleiterin „FREMD? Deutsche Teilungs- und Einigungsgeschichte / Geschichte der SED-Diktatur für Migrantinnen und Migranten“

E‑Mail: lt@grenzhus.de

Telefon: 038875/20735


Events

// 30. November 2022

Dialogveranstaltungen „Wir sprechen über antimuslimischen Rassismus“

Die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e. V. und die AWO Interkulturell laden an verschiedenen Orten bis zum 8. Dezember ein - in Itzehoe, Kiel, Husum, Lübeck und online
// 2. Dezember 2022

Rassistische Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt

die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e. V. lädt Sie im Namen des Projektes ,,samo.fa“ (Stärkung der Aktiven aus Migrant*innenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit) herzlich zu der Informationsveranstaltung ein
// 5. Dezember 2022

Einladung: Und wie läuft’s bei dir so? — 3. Austauschtreffen für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe

3. Austausch- und Netzwerktreffen für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe
Skip to content