Afghanistan: Ohne Frauenrechte keine Zukunft!Lesung und Gespräch mit Shikiba Babori

Freitag, 9. Dezember 2022
Beginn: 16:30 Uhr

Afghanistan ist aus dem Fokus der Öffentlichkeit gerückt, obwohl die Lage im Land, insbesondere für Frauen, katastrophal ist. Beispielhaft wird eine junge Frau, die zurzeit alleine in Kabul ist und Verwandte in Nordfriesland hat, in ihrer derzeitigen Lebenssituation vorgestellt. Shikiba Babori lebt und arbeitet als Ethnologin und Journalistin in Köln. Ihre Themenschwerpunkte sind Frauen- und Migrationspolitik, sowie Kultur. Sie hat das Buch „Die Afghaninnen – Spielball der Politik“ geschrieben, welches Grundlage für das Gespräch mit anschließender Fragemöglichkeit des Publikums sein wird. Die Frauenrechtsfrage ist ein Kernthema bei jeder weiteren Entwicklung in Afghanistan. Im Gespräch wird es um eine Einordnung der Situation der Frauen gehen, aber auch darum, was möglich ist, um Frauen zu unterstützen.

Moderation: Marianne Carstensen

Eine Kinderbetreuung wird im Erdgeschoß des Rathauses angeboten.

Eintritt gegen Spende.


Events

// 21. Januar 2023

Auftaktveranstaltung & Soli-Konzert: Ausstellung Sea-Eye

Die Sea-Eye Lokalgruppe Kiel lädt zur Eröffnung der Ausstellung über Rettungsmissionen im Mittelmeer ein
// 2. Februar 2023

Aus Afghanistan nach Deutschland – Von der Duldung zum Bleiberecht / Das neue Chancen- Aufenthaltsrecht

Reinhard Pohl informiert – mit Dolmetscherin auf Dari
// 2. Februar 2023

Einführung in das Bürgergeld

Für Ehrenamtliche und Interessierte im Bereich Flucht, Migration und Integration – Reinhard Pohl informiert
Skip to content